Raibu Katayama

Aufblicken und hinterherschauen – wenn Raibu Katayama auftaucht, erhalten die Zuschauer eine kostenlose chiropraktische Justierung.

Stratosphärische Superpipe-Methoden und aufeinanderfolgende Double Corks sind nur die Spitze von Raibus seidig glattem Eisberg. Wenn er bei internationalen Veranstaltungen wie dem Burton U•S•Open nicht auf dem Podium steht, kann man sehen, wie dieser Hochgeschwindigkeits- und Hochamplituden-Ripper es für Filme wie „Ink“ im Backcountry liefert oder mit seinem ausdrucksstarken Stil Pop-up-Übergangssessions in Szene setzt.


Heimatstadt: Yaizu, Shizukoa, Japan


Geburtstag: 4. Mai 1995 


Soziale Schnittstellen:


 

Zurück zum Teambereich

Zurück nach oben
Powered by Translations.com GlobalLink OneLink Software