Wichtiger Hinweis für alle Step On™ Nutzer

BESTELLFRIST FÜR LIEFERUNGEN BIS ZUM 24.12.

TAG
20.12.
UHRZEIT
18:00

Weltweites Team

Weltmeister, Vorkämpfer und Leader im Sport – das weltweite Burton-Team verkörpert den Lifestyle von Burton und definiert, was es bedeutet, Profi zu sein.

Foto von Shaun White

Shaun White

Details anzeigen

Weltweites Team -

Shaun White

Was kann man noch über jemanden sagen, dessen Erfolge sich wie eine Liste der größten Snowboarding-Hits lesen?

Zweifaches olympisches Gold gehören ebenso zum Vermächtnis des von Siegeswillen und seinen umwerfenden Fähigkeiten motivierten Fahrers Shaun wie die Erfindung des Double Cork. Man kann die Erfolge des Dreh- und Wendekönigs jederzeit katalogisieren, aber es ist doch einfach viel spannender, ihn in Aktion zu erleben.

Heimatstadt:
Carlsbad, Kalifornien
Alter:
31
Foto von Terje Haakonsen

Terje Haakonsen

Details anzeigen

Weltweites Team -

Terje Haakonsen

Ständige Weiterentwicklung und konstantes Herausfordern der eigenen Grenzen haben Terje Haakenson zu einer Legende im Snowboardsport gemacht.

Auch an der absoluten Weltspitze hat Terje seinen Stil kompromisslos beibehalten, auf der Jagd nach dem nächsten Sieg hatten alle anderen das Nachsehen. Über den Lauf der Jahre hat Terje in und außerhalb von Wettbewerben einen immer reiferen und flüssigeren Freeride-Stil gezeigt, der stets unverkennbar bleibt. Heute ist er wohl der bekannteste Botschafter der Snowboardszene und seine Erfolge setzen noch immer Maßstäbe.

Heimatstadt:
Stovner, Norwegen
Alter:
43
Foto von Mark McMorris

Mark McMorris

Details anzeigen

Weltweites Team -

Mark McMorris

Jetzt mal ganz im Ernst, ist Mark McMorris nicht doch ein Außerirdischer?

Wer sonst könnte solche schweren, verrückten Tricks fliegen und sich dann ohne Weiteres in den coolen, vergnügten Kerl verwandeln, mit dem jeder gern unterwegs sein würde? Vielleicht liegt es auch daran, dass er aus Saskatchewan stammt. Auf jeden Fall gibt es niemanden, der ihm in Bezug auf die verrückte Mischung von mental anspruchsvollem Snowboarding und reinem Spaß an der Sache das Wasser reichen kann.

Heimatstadt:
Regina, Saskatchewan
Alter:
24
Foto von Danny Davis

Danny Davis

Details anzeigen

Weltweites Team -

Danny Davis

Wenige Menschen verkörpern das Konzept von Balance so gesamtheitlich wie Danny Davis.

Von seinen frühen Tagen als neuer Sieger in den Wettbewerben bis hin zu den Zeiten schwerster Verletzungen hat sich Danny als Visionär für Stil und natürliche Weiterentwicklung bewiesen. Seine Entwicklung zu einem Rider und Menschen, dem so viele Verbundenheit und Bewunderung entgegenbringen, hat ihre Wurzeln in der Kraft der Gemeinschaft, nicht im einsamen Gewinn. Was Danny nicht mit seinen Freunden teilen kann, ist für ihn auch nicht wirklich etwas wert.

Heimatstadt:
Highland, Michigan
Alter:
29
Foto von Kelly Clark

Kelly Clark

Details anzeigen

Weltweites Team -

Kelly Clark

Stell dir nur für einen Augenblick vor, wie schwer es sein muss, eine der besten Snowboarderinnen aller Zeiten zu sein.

Trotz ihrer beispiellosen Anzahl an Meisterschafts-, X-Games- und olympischen Medaillen ist Kelly Clark durch und durch eine bescheidene und bodenständige junge Dame aus Vermont geblieben. Sie wird dir versichern, dass das Beste an ihrer Karriere die Möglichkeit ist, das Snowboarding für Frauen voranzubringen und gleichzeitig Menschen überall zu motivieren, loszulegen und ihre Träume zu verwirklichen.

Heimatstadt:
West Dover, Vermont
Alter:
34
Foto von Mikey Rencz

Mikey Rencz

Details anzeigen

Weltweites Team -

Mikey Rencz

Obwohl es noch keine endgültige Antwort in der Diskussion um die Überlegenheit von natürlichen oder erlernten Fähigkeiten gibt, lässt Mikey Rencz zweifellos das Erstgenannte vermuten.

Der in Alberta geborene und nach Whistler, B.C. umgezogene Mikey ist buchstäblich auf hohen Bergen und rauchenden Zweitaktern aufgewachsen. Ein Jahrzehnt voller atemberaubender Videoclips, Magazinartikel und „Fahrer des Jahres“-Auszeichnungen später wird das Vermächtnis des Kanadiers absolut klar, sobald er auch nur einen Fuß auf den weltweit größten Backcountry-Spielplatz setzt.

Heimatstadt:
Canmore, British Columbia
Alter:
31
Foto von Mikkel Bang

Mikkel Bang

Details anzeigen

Weltweites Team -

Mikkel Bang

Das scheinbar so mühelose Herangehen von Mikkel Bang an Backcountry-Freestyle ist das Ergebnis jahrelanger Übung.

Mit Burton Grom hat er internationale Wettbewerbe gewonnen und Videos gedreht, noch bevor er die Schule abgeschlossen hatte. Und obwohl man schon als Slopestyle-Rider mit ihm rechnen musste, hat er doch im Backcountry sein eigentliches Zuhause gefunden. Saison für Saison versucht sich Mikkel an neuen Gipfelstürmen und hält uns mit seinen Abenteuern in Atem.

Heimatstadt:
Oslo und løkka Norwegen
Alter:
27
Foto von Marko Grilc

Marko Grilc

Details anzeigen

Weltweites Team -

Marko Grilc

Als neuer Rider auf sich aufmerksam zu machen, ist nicht leicht, und als gebürtiger Slowene sieht man da eigentlich gleich gar keine Chance.

Aber – Marko Grilc ist ja nicht irgendwer. Sein sachliches Können und sein eleganter Stil haben ihm weltweit Siege eingebracht. Doch es sind seine positive Einstellung und seine Liebe zum Snowboarding, die ihm zu unzähligen Videoclips, seiner eigenen Webserie und seiner Stellung als echter internationaler Botschafter des Freestyle-Snowboarding verholfen haben.

Heimatstadt:
Ljubjana, Slowenien
Alter:
34
Foto von Mark Sollors

Mark Sollors

Details anzeigen

Weltweites Team -

Mark Sollors

Wenige Rider sind so vielseitig wie Mark Sollors. Ob massive Gaps im Powder oder urbanes Terrain, Mark kann in beiden Extremen in ein und derselben Saison Höchstleistungen abrufen.

Es mag seiner sanften und komödiantischen Lebenshaltung zuzuschreiben sein, aber Mark Sollors ist immer eine schöne Erinnerung an die Zeit, in der Riders jedes Gelände, was sich ihnen bot, geradezu verschlangen. Mark ist Kupplungsexperte in Motorschlitten- und Windenmannschaften und sein Renaissance-Herangehen an das Riding ist Jahr für Jahr in atemberaubenden Videoclips zu sehen.

Heimatstadt:
British Columbia
Alter:
31
Foto von Kimmy Fasani

Kimmy Fasani

Details anzeigen

Weltweites Team -

Kimmy Fasani

Wie bleibt Kimmy Fasani aller Widrigkeiten zum Trotz immer positiv? Ganz einfach – sie liebt Snowboarding.

Ganz gleich, ob sie stereotypischen Auffassungen über Frauen-Snowboarding begegnet oder karrierebedrohende Verletzungen auskuriert, Kimmy scheint nach jeder überwundenen Herausforderung doppelt so stark zu sein. Kimmys Leidenschaft erstreckt sich von neuen Tricks über die Entwicklung der [ak]-Ausrüstung von Burton bis hin zur Unterstützung und Förderung weiblicher Rider und ist eine Kraft, die man respektieren und einkalkulieren sollte.

Heimatstadt:
Mammoth Lakes, Kalifornien
Alter:
33
Foto von Ben Ferguson

Ben Ferguson

Details anzeigen

Weltweites Team -

Ben Ferguson

Griesgrämige alte Herren müssen jetzt mal still sein: Wenn ihr euch Ben Ferguson beim Fahren anschaut, dann kommt auch ihr zu dem Schluss, die Kinder sind schon nicht so übel.

Ganz gleich ob Butters und Carves oder heiß umkämpfte Park- und Pipe-Rennen – bei Ben vereinen sich stets raue Tricks mit Geschwindigkeit und dem Stil der alten Schule. Er stellt auf jedem Gelände seine enorm positive und kreative Einstellung und die tiefe Liebe zum Riding unter Beweis.

Heimatstadt:
Bend, Oregon
Alter:
22
Foto von Anna Gasser

Anna Gasser

Details anzeigen

Weltweites Team -

Anna Gasser

Anna Gasser, das Phänomen aus Österreich, erlangte weltweite Aufmerksamkeit als die erste Frau, die einen Double Cork erfolgreich hinlegte.

Ob im Park mit Freunden oder vor Zuschauern weltweit – Anna ist Teil einer neuen Rider-Generation, die die Zukunft des Slopestyle-Ridings für Damen definiert. Anna hat sich komplett der Freiheit und Ausdrucksfähigkeit des Freestyle-Riding verschrieben und ist mit ihrer Mischung aus intensivster Konzentration und fröhlichem Wesen ein aufstrebender Stern.

Heimatstadt:
Millstatt, Österreich
Alter:
26

Entwicklungsteam

Das Entwicklungsteam von Burton zählt zu den Vorreitern für die Zukunft des Snowboardings und unterstützt Fortschritt und Innovation, sowohl auf dem Berg als auch im Tal.

Foto von Ayumu Hirano

Ayumu Hirano

Details anzeigen

Entwicklungsteam -

Ayumu Hirano

Ayumu Hirano ist eher ein Stiller, aber wenn Taten sprechen würden, dann wäre er ein menschliches Megafon.

Ayumu wurde in die japanische Surf- und Schneeszene hineingeboren und setzte auf seine olympische Silbermedaille in der Superpipe im Jahr 2014 noch einen drauf, mit dem jeweils 1. Platz bei den X Games Oslo und dem LAAX Open im Jahr 2016. Mittlerweile ist der junge Mann aus Japan geradezu ein Genie, das in den Wettkämpfen die neuesten Corks mit einem echt coolen Stil vereint und noch Großes vor sich hat.

Heimatstadt:
Niigata, Japan
Alter:
19
Foto von Christian Haller

Christian Haller

Details anzeigen

Entwicklungsteam -

Christian Haller

Christian Haller ist zu gleichen Teilen Präzision und Anmut, genau so wie die Uhren, die von seinen Schweizer Landsleuten hergestellt werden.

Schon frühzeitig ist er mit legendären Riders auf legendären Bergen gefahren. Seine dadurch begründete lebenslange Leidenschaft für Snowboarding brachte ihm schon als Teenager Gewinne in der Superpipe ein. Mittlerweile sieht man ihn auch in Videoclips und Foto-Shootings, in denen Christian mit seiner Kreativität und dem klassischen europäischen „Laisser-faire-Stil“ zum Vorreiter der Transition-Rider der nächsten Generation geworden ist.

Heimatstadt:
Zernez, Schweiz
Alter:
28
Foto von Roope Tonteri

Roope Tonteri

Details anzeigen

Entwicklungsteam -

Roope Tonteri

Roope Tonteri ist ein Produkt der eisigen Hänge und des spärlichen Tageslichts Finnlands und täglich auf der Suche nach dem maximalen Vergnügen.

Und wenn wir Vergnügen sagen, dann meinen wir NASA-würdige Drehungen in internationalen Wettkämpfen, dann entsprechendes Feiern an der Bar, zurück zum Skatepark und überall, wo es sonst noch hingehen kann. Roope steht für die klassische finnische Kombination von Kraft, Präzision und Leidenschaft, und sein Können kann auf Slopestyle-Siegertreppchen und in Videoclips gleichermaßen bewundert werden.

Heimatstadt:
Kouvola, Finnland
Alter:
25
Foto von Ethan Deiss

Ethan Deiss

Details anzeigen

Entwicklungsteam -

Ethan Deiss

Man braucht schon ein bisschen mehr als diese Brille von Elvis Costello, um an den Weitblick von Ethan Deiss heranzukommen.

Es ist kein Geheimnis, dass Kindheit und Jugend im total flachen Mittleren Westen ein innovatives Herangehen an Snowboarding erfordern. Wenn man aber die kreative Zerstörungskraft von Ethan einmal gesehen hat, dann wird klar, dass er nicht nur gern Unfug macht und Spaß hat, sondern auch Dinge sieht, die andere Riders wohl so nicht sehen.

Heimatstadt:
Osceola, Wisconsin
Alter:
26
Foto von Chloe Kim

Chloe Kim

Details anzeigen

Entwicklungsteam -

Chloe Kim

„Wunderkind“ klingt vielleicht etwas übertrieben, aber wie sonst kann man denn die/den jüngste(n) Rider/in, die jemals das X-Games-Podium bestiegen und den TTR World Tour Gesamttitel gewonnen hat, beschreiben?

Und trotz ihres beeindruckenden Rundumschlags auf den Profi-Siegertreppen findet Chloe Kim ihre Wurzeln in der Liebe zur Familie, den Freunden und der Piste. Sie ist sich voller Dankbarkeit dessen bewusst, dass sie alle ihre Träume verwirklichen konnte. Ihre Selbstsicherheit in der Super- und Halfpipe stehen für die Konzentration und Balance einer zukünftigen Legende.

Heimatstadt:
Torrance, Kalifornien
Alter:
17
Foto von Taku Hiraoka

Taku Hiraoka

Details anzeigen

Entwicklungsteam -

Taku Hiraoka

Manchmal scheint Superpipe-Snowboarding ein Wettrüsten um den nächsten Cork zu sein.

Taku Hiraoka ist mit olympischen Medaillen und einem Sieg in der US Open wie ein Wirbelsturm auf die Bühne getreten und bringt mit beeindruckender Drehzeit und tollem Stil frischen Wind in den Wettbewerb. Der ruhige und zurückhaltende junge Mann aus Japan legt in der Pipe immer höhere und weitere Tricks mit verfeinerter Kontrolle und Anmut hin und ist ein echter Künstler auf der Welle aus Eis.

Heimatstadt:
Nara
Alter:
22
Zurück nach oben